Kfz-Steuer steigt für viele Handwerker-Autos drastisch

Der Zoll verschickt zurzeit tausende Bescheide, die aus Lkw Pkw machen. Viele sächsische Handwerker sind darüber verärgert.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

66 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    Zeitungss
    25.05.2019

    Die Grundsteuer wird der nächste Punkt, oder glaubt jemand daran diesen riesigen Aufwand OHNE Mehreinnahmen abzuschließen ??? Wenn es auch anders dargestellt wird, der gelernte BRD-Bürger sollte es inzwischen kennen.

  • 4
    0
    Nixnuzz
    25.05.2019

    "..Er war von 2007 bis 2009 Bundesminister für Arbeit und Soziales sowie vom 7. März 2011 bis zum 13. März 2018 Erster Bürgermeister von Hamburg.. Seit dem 14. März 2018 ist er Vizekanzler und Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland." Wenn jetzt der Zoll zuschlägt, sind 2 Ursachen möglich: Die Vorgänger haben das Gesetz "beiseite geschoben.." oder jetzt erst hat der Zoll Kapazitäten frei oder per EDV in die Hand bekommen, sowas "abzuklären"...Manche Zündschnur kokelt wohl was länger. Mal sehen, was uns noch aus vergangenen Legislaturperioden um die Ohren fliegt..

  • 6
    0
    Zeitungss
    25.05.2019

    Scholz setzt die Flagge langsam auf Halbmast, dieses Beispiel wird kein Einzelfall bleiben und wer dieses Gefüge kennt, wird wissen was gemeint ist.
    Seit die ersten Betroffenen ihren neuen Beitrag überwiesen haben, ist die Umweltbelastung drastisch gesunken, was keinem Bürger verborgen geblieben ist. Wer sich in der Vergangenheit verausgabt hat, muss kreativ sein, sonst überlebt er nicht. Es ist erst der Anfang.

  • 8
    3
    Julk1988
    24.05.2019

    Interessanter ist das eine Gesetzesänderung erst 6 bzw. 7 Jahre nach ihre Inkrafttretung konsequent umgesetzt wird. Da frage ich mich ob das nicht Wirtschaftsförderung durch Nichtanwendung von Gesetzen (illegale Beihilfe -> Eu) ist? Jedenfalls sehr fragwürdiges Gebahren eines sächsischen Zolls.

  • 13
    10
    christophdoerffel
    24.05.2019

    Das sind Mehrkoste von nicht einmal einem Euro pro Tag und Fahrzeug. Viele Handwerker ein vielfaches davon durch einen etwas sanfteren Gasfuß auf der Autobahn sparen.

  • 12
    9
    franktellmi
    24.05.2019

    Die höheren Steuern werden sicherlich an die Kunden weitergegeben. Bitte bei Kunden vom Öffentlichen Dienst Zoll usw. gleich 100 % Aufschlag berechnen. So eine Sauerei.