Kirche setzt auf virtuelle Gottesdienste

Um die Ansteckungsgefahr zu reduzieren, dürfen in den Kirchen keine Messen mehr stattfinden. Um zu improvisieren, wollen die Pfarreien die technischen Möglichkeiten nutzen. Indes lässt sich damit nicht jedes Problem lösen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.