Klimaschutz - was Zwickau tun will

Die Elektromobilität wird in der Stadt einen besseren Stellenwert bekommen. Das sieht ein energiepolitisches Arbeitsprogramm vor. Dort ist auch festgehalten, dass die Angestellten der Verwaltung vorangehen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    branderweg
    05.06.2019

    Danke für den klarstellenden Kommentar: zwar entlasten alternative Antriebe die Umwelt und verbessern die Stadtluft, sie lösen aber nicht das Verkehrsproblem und sorgen noch lange nicht für eine gerechtere Aufteilung des Stadtraums unter Fußgängern, Radfahrern, Bahn+Bus sowie Auto. Stadtverträglichkeit des Verkehrs wird nur erreichbar sein durch eine Neuorientierung im Verkehrsverhalten jedes einzelnen und einer Neubestimmung der Autonutzung im Stadtkern und in den Wohngebieten. Mit jedem neuen PKW-Stellplatz, insbesondere im Innenstadtbereich, wird der Umstieg auf den öffentlichen Verkehr erschwert und Zwickau verliert städtische Qualitäten....