Kommentar: Das Kaufhaus - ein schwieriges Geschäft

Über die Schließungen bei Karstadt Kaufhof.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 34
    3
    Suppenfrosch
    19.06.2020

    Sehr guter Kommentar, genau diese Einschätzung teile ich.

    Ich mag sogar noch einen Schritt weiter gehen: wenn es solche Konzerne (mit bereits vorhandenen Onlineshops) nicht schaffen die Corona-Zeit zu überstehen, stehen sie ohnehin kurz vor der Insolvenz(bzw deren Verschleppung).

    Bei kleinen und mittleren Betrieben, kann ich die Krise durchaus nachvollziehen. Aber Konzerne dieser Größenordnung sollten finanziell so aufgestellt sein, dass sowas verkraftbar ist, sonst stimmt mit dem Unternehmen grundsätzlich etwas nicht.

    Für die einzelnen Mitarbeiter vor Ort dennoch eine Katastrophe, keine Frage. Den Betroffenen und deren Familien wünsche ich jetzt viel Kraft und Mut nach vorn zu blicken.