Kreis meldet eine Neuinfektion

Annaberg-Buchholz/Schwarzenberg.

Im Erzgebirgskreis sind gegenwärtig 547 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert - eine Person mehr als tags zuvor. Sie stammt aus Schwarzenberg. Darüber informierte am Donnerstagabend die Landkreisverwaltung in Annaberg-Buchholz. Die Anzahl der Todesfälle ist bei 43 geblieben. Zwönitz ist der Ort mit den meisten Infektionen (147). Es folgen Lößnitz (30), Aue-Bad Schlema (25), Schwarzenberg (24), Hohndorf (22) und Marienberg (21). (urm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.