Abgetaucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Dub

Der zurückgezogene Londoner Produzent William Emmanuel Bevan alias Burial gilt als einer der größten elektronischen Innovatoren der letzten 20 Jahre: Die Alben "Burial" (2006) und "Untrue" (2007) gehören als Gründungsmythos des Dubstep zu den Großwerken der Computermusik. Seither hat Burial vor allem Singles veröffentlicht - entsprechend groß daher die Auftregung, dass nun mit "Antidawn" (Hyperdub) nun eine neue EP vorliegt - ein sehr elegantes, aber auch enorm reduziertes Werk, das ohne Kenntnis des Burial-Schaffens in seiner ambienten Feinheit kaum zu dekodieren ist. Bevan zelebriert hier den Äther seines bisherigen Schaffens, begibt sich auf die Suche nach seinen leisen Ur-Schwingungen. Nicht leicht - aber sehr berührend. (tim)

Das könnte Sie auch interessieren