Brandauer kommt nach Bad Elster

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Chursächsischen Festspiele bieten vielfältiges Programm

Show.

Zu den Höhepunkten der 21. Ausgabe der diesjährigen Chursächsischen Festspiele (10. September bis 3. Oktober) gehört eine Wagner-Lesung von Klaus Maria Brandauer, teilte die Chursächsische Veranstaltungs GmbH mit. Der Bühnen- und Filmstar werde am 19. September zu erleben sein. Weitere Glanzlichter des vielstimmigen Festivalprogramms würden unter vielen anderen mit einem Theaterabend mit Ben Becker (11.9.), mit Popkonzerten von Anna Depenbusch (12. 9.), den Prinzen (16.9.) und Jeanette Biedermann (18.9.). mit der Musical-Premiere zu "Kiss Me Kate" (24. 9.) und mit einer Krimi-Lesung von Franziska Troegner & Jaecki Schwarz (1.10.) gesetzt. Abgerundet werde das Festspielprogramm mit der Ausstellung "Zander, Likörelle, Ottifanten" (12.9. bis 28.11.) als exklusive Werkschau mit Arbeiten von Frank Zander, Udo Lindenberg und Otto Waalkes in der Kunst-Wandelhalle. (mqu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.