Daetz-Centrum: Geschlossen, aber zugänglich

Schon vor Corona-Zeiten war das Daetz-Centrum in Lichtenstein für Besucher nicht mehr geöffnet. Die Konsequenzen, die das Kompetenzzentrum für Holzbildhauerei daraus gezogen hatte, verschaffen ihm nun einen technologischen Vorsprung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    0
    ASS
    05.05.2020

    Das Daetz-Centrum in Lichtenstein ist immer ein Besuch wert. Dort kann man sehen, was alles aus einem einfachen Stück Holz entstehen kann. Man kann auch sehen, wozu ein Holzbildhauer in der Lage ist. Einfach fantastisch. Schade ist, das Herr Daetz und die Stadt Lichtenstein sich nicht einigen könne. Am Ende geht es immer ums Geld.

  • 4
    0
    Ha24Lu01
    05.05.2020

    Super, hoffentlich schauen viele Menschen mal rein. Es lohnt sich. Vielleicht wird nach der Corona -Krise die Ausstellung wieder geöffnet. Ich wünsche jede Menge Besucher aus allen Bundesländern.