Das Leiden und Sterben eines Buchenwaldkindes

Millionen Leser kennen die Geschichte von Stefan Jerzy Zweig. Das Schicksal des Buchenwaldkindes hat Bruno Apitz im Roman "Nackt unter Wölfen" beschrieben. Kaum jemand dagegen hat je von Willy Blum gehört. Auch wenn das Kind mit der Nummer 74254 Stefan Jerzy Zweig ganz nahe war.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...