Das Lesen der Anderen

Die Leipziger Buchmesse war und ist immer ein Spiegel ihrer Zeit. Und sie ist - wie es auch Literatur immer ist - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig. Und Schauplatz aktueller Debatten, hinter denen das eigentliche Anliegen, gute Bücher öffentlich zu präsentieren bisweilen zurücktritt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.