DDR-Anwälte - im goldenen Käfig

Über die Arbeit der Advokaten in der Honecker-Zeit hat der Historiker Christian Booß ein Buch geschrieben. Es zeigt deren politische Instrumentalisierung durch die DDR-Führung, weist aber auch auf die Gefahren für eine unabhängige Justiz überall in Europa hin.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.