DEFA-Stiftung vergibt Preise für Programmkinos

Berlin (dpa) - Die DEFA-Stiftung zeichnet das «Puschkino» in Halle, die «Ritterhuder Lichtspiele» in Niedersachsen und das «Welt-Theater» in Frankenberg (Sachsen) für ihr Programm aus. Die drei Kinos hätten sich in besonderem Maße um das Filmerbe verdient gemacht, teilte die Stiftung am Montag mit. Außerdem werden der Filmverleih Drop-Out Cinema und der Eksystent Filmverleih geehrt. Das Preisgeld beträgt insgesamt 25 000 Euro. Die Stiftung verwaltet das Kinoerbe der DDR und fördert Filmkunst. Eine Preisverleihung gibt es wegen der Corona-Pandemie nicht. Stattdessen können Kinos beim «DEFA-Kinowochenende» (20. bis 22. November) kostenlos Produktionen buchen.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.