Der Glanz des Fremden

Die Kunstsammlungen Chemnitz würdigen die 80jährige Malerin Rissa mit einer Retrospektive in ihrer Geburtsstadt. Das Persönlichste in dieser Ausstellung ist aber gar kein Gemälde.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...