Die Alben des Jahres - Platz 11

Motionless in White: "Disguise"

Der Hesse reitet wieder! Knapp zehn Jahre nach dem letzten Auftritt des kopflosen Reiters bekommt er bei Motionless in White einen erneuten Auftritt. Auf "Disguise", dem fünften Studioalbum der Amis, wird im Song "Undead Ahead 2 - Tale of the Midnight Ride" das Schauermärchen des Ichabod Crane zum zweiten Mal aufgegriffen. Das zwischen "Undead Ahead" und der Fortsetzung fast eine Dekade liegt, ist deutlich: Ausgefeiltere Songstrukturen, Variationen im Gesang und eine professionellere Produktion zeigen, dass die Band um Chris Cerulli mittlerweile eine gestandene Metal-Größe ist, die es versteht, verschiedene Strömungen und Einflüsse zu vereinen. Was auf den angesprochenen Titel zutrifft, lässt sich auf den Rest des Albums übertragen - angefangen beim titelgebenden Opener, der sofort klarmacht, in welche Richtung das Album geht - sparsam und intelligent eingesetzte Synthelemente, Growls, gepaart mit Klargesang und eingängigen Riffs, machen Lust, Zeit mit den Männern aus Scranton zu verbringen. Die beiden folgenden "Headache" und "</code>" zeigen große Experimentierfreude, bei der Midtempo-Parts, Vinylscratches und klassische Metalcore-Elemente zu einer interessanten Melange kombiniert werden. Im Oldschool-Gewand kommt "Thoughts and Prayers" daher. Doublebass, Growls und ordentlich Tempo drücken den Song in ein eher metallisches Gewand. Nicht viele Bands können belastbare Brücken zwischen Subkulturen bauen, die glaubwürdig sind und so viel Spaß machen. Motionless in White haben diesen Weg 2014 mit "Reincarnate" eingeschlagen, mit "Graveyard Shift" 2017 konsequent weitergeführt und mit "Disguise" nun den vorläufigen Höhepunkt erreicht. Sichtbar wird dieser Schmelztiegel zu Liveauftritten: Dort stehen Gothics neben Turnschuh-Teenagern und gestandene Metaller hinter Mädchen im Bandshirt.

Die Alben des Jahres sind von den Musikkritikern der "Freien Presse" ausgewählt.

freiepresse.de/alben2019

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...