Dixieland Festival Dresden mit 38 Bands aus elf Ländern

Dresden (dpa) - Das Dixieland Festival Dresden steuert auf das 50. Jubiläum im Jahr 2020 zu und will auch die Generalprobe im Mai kommenden Jahres zu Neuerungen nutzen. Dann soll es erstmals eine Jazz-Show in der neuen Ballsportarena geben, teilte das Festival am Mittwoch mit. Die 49. Ausgabe findet vom 19. bis 26. Mai 2019 unter dem Motto «All That Jazz!» statt. Dabei wollen die Veranstalter 38 Bands aus elf Ländern präsentieren. Stilistisch ist eine Bandbreite zwischen Ur-Dixieland, Swing, Gipsy-Jazz, Blues & Boogie bis hin zu Pop und Soul angesagt. Tickets sind ab 1. September erhältlich. Dann wird auch das Programm veröffentlicht.

Die Organisatoren nehmen für sich in Anspruch, das größte europäische Festival für Oldtime-Jazz in Europa auszurichten und sehen Dresden aus Hauptstadt von Dixieland in Europa. Bei der letzten Ausgabe im Mai strömten rund 350 000 Menschen zu den Konzerten in Sälen oder unter freiem Himmel.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...