Dresdner Canaletto-Stadtfest 2020 abgesagt

Dresden (dpa/sn) - Das Dresdner Stadtfest Canaletto fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag in Dresden mit. Die eigentlich im August stattfindende Veranstaltung war bereits auf den 2. bis 4. Oktober verschoben worden. Entsprechend der Corona-Schutz-Verordnung, die Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern ohne Kontaktnachverfolgung bis mindestens Ende Oktober verbietet, wurde das diesjährige Stadtfest nun abgesagt.

Das Fest soll im kommenden Jahr vom 20. bis 22. August stattfinden, hieß es. Auf neun Bühnen soll ein abwechslungsreiches Programm geboten werden. Die Veranstaltung mit ihren zuletzt mehr als 550 000 Besuchern musste zum zweiten Mal in ihrer 22-jährigen Geschichte abgesagt werden. Bereits im Jahr 2002 war dies wegen der Jahrhundertflut notwendig.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.