Dresdner Münzkabinett feiert 500-jähriges Bestehen

Dresden (dpa) - Mit einer Ausstellung zur eigenen Geschichte feiert das Dresdner Münzkabinett sein 500-jähriges Bestehen. Bis zum 19. Januar 2020 zeugen rund 110 Objekte - Münzen, Medaillen oder Wertpapiere sowie Dokumente - vom Sammeln, Forschen, Präsentieren und Vermitteln, wie Direktor Rainer Grund am Freitag vor der Eröffnung sagte. Der teils virtuelle Rundgang durch eine der größten Sammlungen dieser Art von europäischem Rang in Deutschland reicht vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart und zur jüngsten Neuerwerbung: der Medaillen-Serie «Syria 2015-2018» des Künstlers Majid Jammoul.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...