Freistaat gibt Künstlern und Kreativen Bühne im Internet

Dresden (dpa/sn) - Internet statt Bühne: Künstler und Kreative können sich ab sofort auf der Internet-Plattform «So geht sächsisch» präsentieren - vom Live-Couch-Konzert bis zum Sofa-Kino. Der Freistaat hat dazu die Aktion #Bleibt-Daheeme ins Leben gerufen, wie das Kulturministerium in Dresden am Dienstag mitteilte. «Der sächsische Kulturbetrieb geht im digitalen Raum weiter», sagte Ministerin Barbara Klepsch (CDU). Künstler, Kreative und Kultureinrichtungen seien eingeladen, sich mit eigenen Inhalten zu melden, Teil der #Bleibt-Daheeme-Community zu werden und so direkt in die Wohnzimmer der Bürger gelangen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.