Gemälde «Die verlassene Ariadne» in Warschau zu sehen

Warschau/Dresden (dpa/sn) - Das Dresdner Gemälde «Die verlassene Ariadne» von Angelika Kauffmann (1741-1807) wird in einer Einzelbildpräsentation in Warschau gezeigt. Das Werk wird vom 1. Mai bis zum 30. Juli 2017 im Royal Łazienki Museum ausgestellt, wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) am Freitag mitteilten. Das Gemälde zeigt den Augenblick, in dem die Mythenfigur Ariadne auf Naxos erwacht und verzweifelt bemerkt, dass sie von dem von ihr geliebten Theseus verlassen wurde. Die SKD und das Warschauer Museum wollen in den kommenden Jahren weitere gemeinsame Projekte realisieren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...