Heavy-Metal-Festival in Wacken 2022 ausverkauft

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Im August 2022 wird es wohl wieder ziemlich laut in Wacken. Dort wollen Tausende Heavy-Metal-Fans mit Stars wie Judas Priest oder Till Lindemann feiern. Die Tickets sind allerdings fast alle weg.

Wacken (dpa) - Das nächste große Heavy-Metal-Festival im schleswig-holsteinischen Wacken im kommenden Jahr (4. bis 6. August 2022) ist bereits nahezu ausverkauft.

Mehr als 95 Prozent der Fans haben ihre Karte für das wegen der Corona-Pandemie für diesen Sommer abgesagte Festival gegen ein Ticket für 2022 eingetauscht, wie die Veranstalter am Freitag mitteilten. Der Rest der insgesamt 75.000 Tickets werde über eine Warteliste verlost.

«Da die Einträge auf unserer Warteliste die noch verfügbaren Tickets bei Weitem übersteigen, ist das W:O:A 2022 praktisch ausverkauft», sagte Festival-Mitbegründer Thomas Jensen. Sein Geschäftspartner Holger Hübner sagte, «wir sind mehr als gerührt vom Rückhalt, den wir über die vergangenen Monate durch unsere Fans erfahren haben».

2022 wollen in Wacken unter anderem Judas Priest, Slipknot, Till Lindemann, Limp Bizkit, Hämatom und In Extremo spielen. Wie bereits im vergangenen Sommer fällt die 31. Ausgabe des Festivals pandemiebedingt in diesem Sommer aus.

Als Ersatz findet nach der Online-Veranstaltung im vergangenen Sommer in diesem Jahr mit «Bullhead City» (16. bis 19. September) eine kleinere Festival-Variante statt. Unter anderem sind Auftritte von Blind Guardian, Nightwish und Powerwolf angekündigt.

Dafür wurden bislang mehr als 10.000 Karten verkauft. Die Veranstalter planen zunächst mit 20.000 Besuchern pro Tag. Besucher müssen bei der Anreise entweder getestet, geimpft oder genesen sein. Alkohol soll voraussichtlich erlaubt sein.

...