Kunst aus der Schreibmaschine: Späte Ehren für Ruth Wolf-Rehfeldt

Artikel anhören:

Die fast 90-jährige Ruth Wolf-Rehfeldt hat ihre künstlerische Arbeit längst eingestellt - weil es jetzt alles und zu viel Kunst gibt. Geehrt wird sie auch für diese Konsequenz: Nach der Teilnahme an der Documenta hat sie nun den Gerhard-Altenbourg-Preis erhalten.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.