Verplätschert

Würde man diese Platte rückwärts abspielen, kein Mensch würde es merken. Seit gut 40 Jahren macht Pat Metheny Musik - mal experimentell, mal populär. Doch auf seinem aktuellen Album "From This Place" (Warner) scheint er einen Endpunkt erreicht zu haben und verweigert sich jeder Form von Struktur. Es gibt keine einzige griffige Melodie, kaum Ups And Downs: Zehn Songs plätschern gleichmütig vor sich hin, ein Lauf reiht sich an den nächsten - Technik statt Atmosphäre. Dass das Hollywood Studio Symphony Orchestra den Grundton zu den endlosen Improvisationen beisteuert, macht die Sache nicht besser - , sondern nur ein bisschen seichter. Ein langweiliges Album, das höchstens für Gitarristen interessant sein dürfte.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.