Neo-Klassik für Heaven Shall Burn

Die thüringische Metalband Heaven Shall Burn hat für ihr am 20. März erscheinendes neues Album "Of Truth And Sacrifice" bei mehreren Stücken mit dem Dresdner Neoklassik-Komponist Sven Helbig ("Pocket Symphonies") zusammengearbeitet. Am Freitag wurde erstmals ein Ergebnis dieser Kooperation online vorgestellt: Neben dem eher traditionellen Song "Protector" veröffentlichte die Gruppe aus Saalfeld auch das Sieben-Minuten-Werk "Weakness Leaving My Heart", dass zum Großteil aus einem Orchesterarrangement von Helbig besteht. Der Komponist war auch für die Orchester-Aufnahmen verantwortlich. Heaven Shall Burn ist eine der aktuell erfolgreichsten Metalbands Europas. Helbig arbeitete bereits mit Populär-Künstlern wie den Pet Shop Boys oder Rammstein zusammen und produzierte unter anderem die Dresdner Gruppe Polarkreis 18. (tim)

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...