Olivia Colman nimmt Marvel ins Visier

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Oscar-Preisträgerin aus Großbritannien verhandelt laut US-Medien mit den Machern der geplanten Serie «Secret Invasion» auf Disney+.

Los Angeles (dpa) - In der Netflix-Serie «The Crown» spielte Olivia Colman (47) die britische Queen, mit ihrer Hauptrolle in der Königshofgroteske «The Favourite» gewann sie 2019 den Oscar als beste Schauspielerin.

Nun könnte Colman ihr Debüt im Marvel Universum feiern. Der britische Star soll um eine Rolle in der geplanten Serie «Secret Invasion» verhandeln, wie die Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Variety» berichten.

Für die Serie vom Streaminganbieter Disney+ sind bereits Samuel L. Jackson und Ben Mendelsohn an Bord. Jackson tritt in seiner früheren «Captain Marvel»-Rolle als Agent Nick Fury auf, Mendelsohn als Skrull-Anführer Talos. Über Colemans mögliche Rolle in dem Superhelden-Abenteuer wurde zunächst nichts bekannt.

«Secret Invasion» war im vorigen Jahr als neue Marvel-Serie angekündigt worden, ein Sendetermin steht noch nicht fest. Im Juni soll zunächst die neue Marvel-Serie «Loki» mit Tom Hiddleston in der Schurkenrolle bei Disney+ Premiere feiern.

Coleman ist derzeit im Oscar-Rennen. Die Schauspielerin ist für ihre Nebenrolle in dem Familiendrama «The Father» an der Seite von Anthony Hopkins nominiert.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.