Piur: Im DDR-Kostümfundus-Outfit auf Dienstreise im Westen

Berlin (dpa) - Gut aussehen trotz Mangelwirtschaft: Das Team der DDR-Arztserie «Zahn um Zahn» ist einst für eine Dienstreise in den Westen mit Kleidern aus dem Fundus des Fernsehens der DDR ausgestattet worden. «Wir sahen alle sehr schick aus. Die Stoffe dieser Kostüme kamen ja aus dem Westen», sagte Helga Piur (79), die in der Serie als Zahnarzthelferin Häppchen die Herzen der Zuschauer eroberte, der Deutschen Presse-Agentur. Die Kostüme trugen Piur und Co. auch bei Interviews im Westen. Der Sender RTL hatte noch vor dem Mauerfall die DDR-Serie gekauft, das «Zahn um Zahn»-Team sollte die Werbetrommel dafür rühren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...