Polizeiruf-Kolumne: Viel Ost-Klischee! Auch viel Wahres

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das neue Ermittlerteam ist eine Traumbesetzung. Warum, das verrät Kulturredakteurin Katharina Leuoth in ihrer Betrachtung zum "Polizeiruf" am Sonntagabend.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Warum wir unsere Kommentarfunktion auf der Homepage deutlich einschränken

  • 11
    6
    ChWtr
    30.05.2021

    Erstaunlich, dass man überhaupt noch kommentieren kann.

    Das Forum ist damit praktisch tot - aber anderes Thema.

    Den Polizeiruf fand ich erstaunlich "hautnah" und so ist halt das Leben.

    Wirklich?
    Mitunter offenbar schon.

    Es wird nichts beschönigt und glatt gebügelt, wie teilweise im Tatort.

    Der 3 Sterne Polizist ist hemdsärmlig und authentisch, sein Kollege und natürlich auch als Nebenpart sein Schwiegervater sind es sowieso.

    Damals bei der Vopo war eben alles anders (...)

    Für mich ein gelungener "Lebensfilm", auch wenn Fragen offen bleiben. Wie gesagt, so ist (spielt) halt das Leben.

    In so einer Häuserschlucht in LE - nicht in HAL - bin ich aufgewachsen. Ich fühlte mich irgendwie in die damalige Zeit hineinversetzt (...)

    Fortsetzung vom Polizeiruf Halle folgt.

  • 14
    12
    marihofi
    30.05.2021

    In meinen Augen "Der letzte Husten". Ich war 30 Jahre bei der Polizei und davon 20 Jahre bei Kripo. Vollkommen Realitätsfremd.