Raubkunst im Museum: «Eindeutig bis zweifelhaft»

Wo kommen die Kunstwerke her, die im Museum stehen? Wenn sie zwischen 1933 und 1945 in die Sammlung kamen, sollte man genauer hinschauen. Das Liebieghaus tut das und erzählt in der Ausstellung «Eindeutig bis zweifelhaft» ihre Geschichten. Manche Vitrinen bleiben leer.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...