Stimme der DDR: Tamara Danz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Vor 25 Jahren starb die Sängerin der Gruppe Silly. Dass sie sie Rockmusik des Ostens geprägt hat wie niemand anders, ist in der Nachschau fast zweitrangig: Heute steht Tamara Danz vor allem für den Kampf der Ostdeutschen um Respekt für ihre Biografien und den gescheiterten Versuch, mit dem Mauerfall einen "dritten Weg" abseits von Staatssozialismus wie auch kapitalistischer Kälte einzuschlagen. Tim Hofmann hat sich mit dem Sänger Dirk Zöllner am Grab des Stars getroffen - für ein ebenso verklärtes wie klärendes Gespräch.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
Neu auf freiepresse.de