Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

"Tanz Moderne Tanz" in Chemnitz: "Panama Pictures" sorgt für Andrang in der Markuskirche

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Hunderte Zuschauer hatten den Tanz der niederländischen Tanzgruppe am Wochenende auf dem Schlossteich verfolgt. Nun ging es in der Markuskirche wieder um Balance.

Das hatte sich offenbar rumgesprochen: Die Tanzgruppe "Panama Pictures" trat Mittwochabend beim Festival "Tanz Moderne Tanz" in Chemnitz in der Markuskirche auf und sorgte für einen Publikumsandrang. "Chemnitz überrascht mich", entfuhr es Festivalleiterin Sabrina Sadowska beglückt. Doch andererseits war das Zuschauerinteresse gar nicht so verwunderlich: Die niederländische Tanzgruppe hatte bei vier Aufführungen auf einer schwimmenden und kippbaren Treppe auf dem Schlossteich am Wochenende für Aufsehen und Furore gesorgt. Viele hunderte Zuschauer hatten den Tanz auf der Treppe als schwindelerregenden Balanceakt verfolgt. In der Markuskirche nun ging es wieder um Balance.

Die sechs Aufführenden zeigten das Stück "Tipping Point" - und zwar auf einer großen Halbkugel ruhenden Plattform. Und auch die kippte und bewegte sich, je nachdem, wie die Tänzer sich auf ihr bewegten. Erneut eine außergewöhnliche Mischung aus Akrobatik und Tanz, mit der Choreografin Pia Meuthen zeigen will: Wir leben in instabilen Zeiten und es wird immer deutlicher, wie sehr wir voneinander abhängig sind. Die Handlungen der einen haben Auswirkung auf die anderen und umgekehrt. Bewegungen und Handlungen können wir so wählen, dass alles kippt oder alles in Balance bleibt. Stehende Ovationen und tosender Applaus des Publikums.

Das Festival dauert noch bis 23. Juni. Ein nächster Höhepunkt ist laut Sadowska der Auftritt des französischen Tanzensembles Herve Koubi am Freitagabend, 20 Uhr im Opernhaus. Es geht um eine Reise zu vergangenen Kulturen am Mittelmeer.

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren