"Wolle auf Asphalt": Dokumentation über Trabant 601 auf DVD

3.096.099 Mal lief der 601 in Zwickau vom Band - und war damit der meistgebaute Trabant. Ein Film erzählt seine Geschichte. Und verrät, warum ein Chemnitzer mit diesem Trabi noch heute über Sardiniens Straßen fährt.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Freigeist14
    09.01.2018

    Zitat :"Er war das Symbol einer erzwungenen Gleichheit - und das Symbol der gesellschaftlichen Stagnation." Während Punkt 2 jeder unterschreiben kann ist der Hinweis auf einen "Gleichheitszwang" das *****Hohelied auf den Zeitgeist,der das Individuum über alles stellt.
    Die Filmemacher sind da objektiver und nennen den Trabant "das Symbol sozialer Gleichheit aber auch Symbol der Erstarrung des Systems".



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...