Akkuzustand des Notebooks prüfen

Gerade wenn man mit dem Notebook viel unterwegs ist, gibt es nichts Lästigeres als wenn der Akku dauernd schwächelt. Wann sich der Austausch lohnt, prüft etwa das Tool Batexpert.

Berlin (dpa/tmn) - Das Notebook will gefühlt in immer kürzeren Abständen an die Steckdose? Dann ist die Zeit gekommen, dem Akku einmal auf den Zahn zu fühlen.

Dazu eignet sich beispielsweise Batexpert. Das Tool zeigt nicht nur aktuelle Statuswerte wie den Ladestand oder die Restlaufzeit an. Es kann auch die Zahl der Ladezyklen, Spannung, Leistung oder Temperatur auslesen. Am wichtigsten aber ist die Gesamtbewertung des «Gesundheitszustandes» des Akkus in Prozent. Ist der Wert im Keller, sollte man sich mit dem Kauf eines neuen Energiespenders auseinandersetzen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...