Neue E-Book-Reader von Amazon, Tolino und Pocketbook

E-Books werden beliebter, vor allem für Urlaubsreisen. Amazon, die Tolino-Allianz und Pocketbook bringen im Herbst neue Versionen ihrer meistverkauften Modelle auf den Markt.

München (dpa/tmn) - Die großen Hersteller von E-Book-Readern bringen neue Geräte auf den Markt. Wie Amazon mitteilte, soll der neue Kindle Paperwhite ab dem 7. November für knapp 120 Euro erhältlich sein.

Das 6 Zoll große, beleuchtete Display hat eine Auflösung von 300 Pixeln pro Zoll (ppi). Das Gerät ist kompakter als sein Vorgänger, verfügt mit 8 Gigabyte (GB) aber über doppelt so viel Speicherplatz. Wassergeschützt ist es nach IPX8-Zertifizierung. Via Bluetooth verbindet es sich mit Lautsprechern und Kopfhörern und kann darüber Hörbücher und Podcasts von der Amazon-Tochter Audible abspielen.

Der Tolino Shine 3 wurde bereits zur Frankfurter Buchmesse angekündigt und ist seit dem 10. Oktober erhältlich. Ein Home-Button fehlt, das Gerät wird durch Wischgesten gesteuert. Das mit 6 Zoll im Vergleich zum Vorgänger Shine 2 HD gleich groß gebliebene E-Ink-Carta-Display steckt in einem etwas leichteren (166 Gramm) und kompakteren Gehäuse. Wie beim Amazon-Gerät beträgt die Auflösung 300 ppi und der Speicherplatz 8 GB. Der Preis liegt bei 119 Euro.

Auf ein kompakteres Design setzt auch Pocketbook mit dem Touch HD 3. Der mit 155 Gramm leichteste der drei Reader verfügt ebenfalls über einen 6 Zoll großen E-Ink-Carta-Bildschirm mit 300 ppi. Er hat einen 16-GB-Speicher und einen nach IPX7 zertifizierten Schutz vor Wasser. Auffällig ist die kupferne Farbe des Gehäuses. Der Touch HD 3 soll Anfang November für 159 Euro auf den deutschen Markt kommen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...