Zahl der E-Sports-Zuschauer steigt leicht an

E-Sports-Wettkämpfe füllen seit einiger Zeit große Event-Hallen. Die Besucherzahlen dort sind in jüngerer Vergangenheit konstant geblieben. Doch wie sieht es mit den Zuschauern am Bildschirm aus?

Berlin (dpa/tmn) - Das Interesse der Deutschen an E-Sports steigt. Jeder fünfte Erwachsene oder ältere Jugendliche (19 Prozent) hat laut einer YouGov-Umfrage aus dem Sommer 2018 schon mal eine Übertragung eines Wettkampfs angeschaut, bei dem Videospieler an Konsolen oder Computern gegeneinander antreten.

Im Jahr davor lag der Wert noch bei 16 Prozent. Während der Anteil der Livezuschauer in Hallen gleich blieb, stieg die Anzahl derjenigen, die sich E-Sports am Bildschirm im Livestream oder in einer Aufzeichnung angesehen haben. Im Auftrag des Branchenverbandes game wurden 2014 Personen Ende Juli 2018 online befragt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...