Lange Debatte hat nun ein Ende

Der Weg bis zur Auftragsvergabe für den Rohbau des geplanten Depots am Karl-May-Haus war mehr als turbulent. Jetzt wird eine Firma aus Glauchau das umstrittene Projekt umsetzen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.