Massiver Fels sorgt für Verzögerungen

Annaberg-Buchholz.

Am Annaberger Markt werden zurzeit neue Versorgungsleitungen verlegt. Dabei ist das beauftragte Unternehmen auf massiven Fels gestoßen, erläutert Stadtsprecher Matthias Förster. Dadurch verlängern sich die Bauarbeiten bis zum 13. Juni. Zudem muss der untere Teil des Mendegäßchens vom 25. Mai bis zum 2. Juni gesperrt werden. Fußgänger können diesen Teil der Baustelle über das Parkdeck Karlsplatz oder alternativ über Museumsgasse und Buchholzer Straße umgehen. Parallel dazu beginnen am Montag im Ortsteil Frohnau Tiefbauarbeiten im oberen Teil der Alten Schlettauer Straße. Als Grund dafür nennt Matthias Förster die Verlegung von Gasleitungen. Begonnen wird zunächst am Abzweig Louise-Otto-Peters-Straße in Richtung Buchholz. Bis zum 31. Juli folgen dann nach Verwaltungsangaben zwei weitere Bauabschnitte. Die betroffenen Straßenabschnitte werden dabei jeweils für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die jeweils betroffenen Anwohner würden individuell durch das Bauunternehmen informiert. (af)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.