Eine Leserin hat mir heute mitgeteilt, dass die Aussage "Wir schaffen das" von Angela Merkel fünf Jahre später eine neue Bedeutung bekommen hat und mir anschließend aufgezählt, was sie damit meint: "Pandemie und Impfdiktatur, Terror und Gewalt, Verrohung und Hass, Krawalle und Randale, Anschläge und Rassismus ..." (Die drei Punkte sind übrigens tatsächlich so gemeint, denn die Frau war noch lange nicht am Ende mir der Aufzählung der Dinge, die ihrer Ansicht das Leben in unserem Land zurzeit unerträglich macht und für die unsere Bundeskanzlerin verantwortlich gemacht werden muss.) Warum ich überhaupt davon berichte? Ganz einfach: Mit diesem Zitat möchte ich zum Ausdruck bringen, dass ich mich wirklich darüber freue, dass heute Freitag ist und ich mir jetzt zwei Tage lang nicht anhören darf, was den Leuten da draußen so auf den Nägeln brennt, und das meine ich wirklich in jeder Beziehung respektvoll. Und weil ich gerade dabei bin, möchte ich noch etwas gestehen: Die Sache mit der Nichtbeachtung der Pflicht zum Halten eines Mindestabstandes und des Tragens einer Bedeckung von Mund und Nase geht mir mittlerweile nur deshalb echt auch die Nerven, weil ich ein mentales Problem damit habe, wenn ich mir täglich so drei bis vier Mal anhören darf, wer alles aus welchen Gründen und mit welcher Konsequenz dagegen verstoßen hat, wobei ich mich darüber gefreut habe, dass einer der angeprangerten Missetäter der russischen Präsident war, denn Wladimir Putin hat es tatsächlich gewagt, mehr als 13.000 Soldaten bei einer Militärparade ohne Mundschutz und dicht nebeneinander aufmarschieren zu lassen, was vier Leser dazu verlasst hatte, weil meine Kollegen diese Zurschaustellung militärischer Stärke mit einem Foto auf der Titelseite dokumentiert haben, sich fürchterlich darüber aufzuregen und mich deswegen anzurufen. Damit dieser Blogeintrag noch einen einigermaßen versöhnlichen Abschluss bekommt, möchte ich einen Leser zitieren, dessen Anliegen ich hiermit demonstrativ unterstützen möchte: "Corona wird uns noch eine Weile erhalten bleiben, und wir sollten nicht davor ausreißen. Jetzt muss Schluss sein mit der Blockade von Diskos und Clubs, deshalb ein klares Ja zum Test vor der Disko." In diesem Sinne: Mal wieder so richtig abtanzen, ein schönes Wochenende wünsche ich.

Weitere Blog-Einträge