Keine Überstunden für Schüler

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Zur Aufarbeitung der Lernrückstände an Schulen

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    4
    1624480
    15.04.2021

    Danke. Wir haben Aufgaben immer kontrolliert. Nur gibt es wenige Schüler, die Aufgaben im Home schooling anfertigen. Eltern sollten sich einmal jeden Tag die Aufgaben zeigen lassen. Es sind maximal 3 Fächer, 3 Hefter, 3 Aufgaben. Dies würde manchem Kind helfen. Nicht alles auf die Lehrer schieben. Die Frage ist, was können die Eltern in dieser Situation leisten? Kinder können stundenlang zocken, aber keine 45 Minuten Aufgaben lösen. Und wenn die Schulen öffnen ist Stimmung angesagt. Man hat sich ja teilweise lange nicht gesehen. Wie viel Stunden sind ausgefallen? Worum geht es? Der stundentafel wurde in den letzten Jahren reduziert. Soweit, dass sich alle daran gewöhnt haben, wenig zu lernen. Da ist jede Stunde zusatzunterricht gleich eine Überstunden und wahnsinnige Belastung. Man kann es sich auch einreden. Aber das geht von den Eltern aus. Wer lernen will, kann dies auch unter den schwierigen Bedingungen. Bemühen zählt. Oder man sucht und findet Gründe dagegen. Es gibt jede Menge.