Klare Kante gegen Egoisten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Über den Ausschluss zweier Stadträte nach verweigerten Corona-Tests

Das Auerbacher Stadtoberhaupt setzt zwei Testverweigerer vor die Tür. Ob der Ausschluss einer Fraktion von der Ratssitzung formaljuristisch korrekt ist, ist offen. Darauf stellen die des Platzes Verwiesenen ab - und liefern ein Paradebeispiel dafür, woran Coronaschutzbemühungen seit einem Jahr kranken: am Egoismus.

Denn wer sich angesichts Opfer verschiedenster Art, die diese Pandemie seither fordert, hinstellt und behauptet, er könne sich eine vierzehntägige Quarantäne nicht leisten, der sagt eigentlich: Es ist mir egal, ob durch mein Verhalten Menschen sterben, Kinder noch länger nicht in die Schule dürfen und andere komplett in den wirtschaftlichen Ruin getrieben werden.

Im Auerbacher Rathaus hat man beim Infektionsschutz von Anfang an klare Kante gezeigt - und OB Manfred Deckert sich nicht hinter Paragrafen versteckt.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.