Komplett abgehoben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    Bautzemann
    15.02.2021

    Sehr gute Einschätzung der gesellschaftlichen Situation. Da Mutti die Vollprofis in der Kabine besuchen darf und diese herzt und lobt, ist die Verbindung von Politik und Geld nicht zu übersehen. Jetzt noch der Hoeneß als Kommentator, da passt doch alles zusammen. Das in diesem Zusammenhang der Amateursport mit den Tausenden im Ehrenamt für "0" € auf der Strecke bleibt, interessiert von diesen Herrschaften niemand. Nach Lesung des Kommentars bin sogar zu der Überzeugung gekommen das Müller und die Bayernbosse systemrelevant sind. Da haben wir im Ehrenamt natürlich keinerlei Chancen. Da kannst du nur feststellen: " Alle Macht dem Kapital"! Wo soll das noch hinführen? Ich liebe auch den Fußball. Aber Profiligen brauche ich nicht. Würde gerne wieder mal unsere Kreisklasse -Mannschaft spielen sehen. Geht nicht, wegen Corona! Die sind nicht systemrelevant! Verlogene Gesellschaft!

  • 13
    1
    Biene62
    15.02.2021

    Wenn in Schulklassen ein Kind Corona positiv ist muss die ganze Klasse in Quarantäne aber bei den Bayern nur der betreffende spieler.es sind eben die Bayern und die brauchen doch das Geld.