Nur ein Alibi

Zum Plastiktütenplan von Aldi

Das Plastiktütenverbot kommt an: Bei vielen Supermärkten, Drogerieketten und Discountern haben sich Verbraucher daran gewöhnt, auf die Plastiktüte weitgehend zu verzichten. Mit einem Preis-Regulativ und vor dem Hintergrund der aktuellen Klimadebatte ist dies offenbar schnell durchsetzbar und bei den Kunden akzeptiert. Wenn der Discounter Aldi jetzt die dünnen Folienbeutel absetzen und zur Nutzung von Alternativen anregen will, dann ist das grundsätzlich anerkennenswert. In dieser Form ist der Schritt aber halbherzig und nur billiges Marketing. Die Bepreisung der Folienbeutel mit lediglich einem Cent wird kaum jemanden zum Verzicht bewegen. Wenn es was bringen soll, muss es mehr kosten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...