Nur Vernunft hält das Land auf Kurs

Zum Vorgehen Sachsens in der Coronakrise und weitere Lockerungsschritte

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    2
    Pixelghost
    03.06.2020

    Weil das der Deutsche zu diesem Zeitpunkt einfach nicht eingesehen hätte. China war doch weit weg. Selbst Webasto in Bayern war doch für Sachsen weit weg.

    Und wenn man zu den damals lesbaren Meinungen der Wissenschaftler gegenteilige, warnende und zum sofortigen „Lockdown“ auffordernde Stimmen der heutigen 1/2-Semester-Virlogen sucht:

    NULL!

  • 6
    2
    klapa
    03.06.2020

    Aber die Frage, warum Deutschland erst 78 Tage nach der WHO-Warnung (Focus) reagiert, wird nicht beantwortet.

  • 3
    4
    Lexisdark
    03.06.2020

    Ein guter Kommentar.