Mit zartem Strich aufs Ei gezaubert

63 Frauengesichter auf dem Ei von Christine Suckert aus Hannover sind eine der vier Sonderausstellungen in der Osterschau im Gelenauer Depot von Erika Pohl-Ströher, die sich rund um das österliche Symbol drehen. Insgesamt präsentiert die Sammlung zur derzeitigen Exposition 2073 Künstlereier, die Depotmitarbeiter Mario Franke mit ins rechte Licht gerückt hat. Wie an jedem Wochenende lassen sich rund ein Dutzend Handwerker und Künstler bei der Arbeit über die Schulter schauen. Am Sonntag hält wie in den Vorjahren auch Puppendoktorin Myriam Richter wieder ihre Sprechstunde ab. (mb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...