Alte Spinnerei statt Mailänder Scala

Nach Gastspielen in Rom und Triest tritt Tenor Tommaso Randazzo in Hennersdorf auf. Und das hat einen Grund.

Hennersdorf.

Als Don Basilio in "Die Hochzeit des Figaro" gastiert Tommaso Randazzo im Chemnitzer Opernhaus. Ende März wird er als 4.Knappe in "Parsifal" in Leipzig auf der Bühne stehen. Der Tenor gab Gastspiele an der Mailänder Scala sowie an den Opernhäusern in Rom, Bologna, Triest, Stuttgart, an der Bayerischen Staatsoper sowie bei den Ludwigsburger Festspielen. Jetzt kommt der gebürtige Italiener in den Augustusburger Ortsteil Hennersdorf und wird dort italienische Canzonetten und berühmte Melodien aus Oper, Operette und Musical darbieten.

Die Idee dazu hatte Susie Benz. Die 56-jährige Inhaberin des Essens-Service "Empanada" in Hennersdorf bereitet zum dritten Mal einen Abend unter dem Motto "Geschmackvolle Klassik - ein heiterer kulinarischer Musikgenuss" vor. Bisher gastierten die Erdmannsdorfer Sopranistin Heike Weiß und die lettische Pianistin Ilze Jaunzeme.

"In diesem Jahr ist es die Familie Randazzo, die wir auch privat kennen. Es war schon lange mein Wunsch, dass die beiden bei uns im Werk- und Studienzentrum im Saal der alten Spinnerei zum kulinarischen Musikabend auftreten", sagt Susie Benz. Die gelernte Köchin wird gemeinsam mit Mitarbeitern ein Fünf-Gänge-Menü Gänge zwischen den musikalischen Darbietungen auftischen. "Da Tommaso Randazzo gebürtiger Sizilianer ist, gibt es neben deutschen Speisen natürlich auch einige italienische Spezialitäten", sagt Susie Benz.

Ihre berühmten gefüllten Teigtaschen (Empanadas) bot sie zum Weihnachtsfeiertagausklang in Hennersdorf an. "Trotz Regen hatten wir einen Besucherrekord", sagt sie. "700 Euro kamen dabei zustande. Zusammen mit meinem Mann habe ich das Geld als Spende zum Oederaner Hospiz gebracht."

Veranstaltung am 20. Januar, 19.30Uhr, Veranstaltungssaal in der alten Spinnerei im Werk- und Studienzentrum in Hennersdorf, Kartenvorverkauf: 0176 64197582

www.empanada-essenservice.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...