Altes Rittergut erhält Finanzspritze

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Leubsdorf.

Das Rittergut Hohenfichte in Leubsdorf erhält 300.000 Euro aus dem Denkmalschutzprogramm des Bundes. Am Donnerstag wurden im Haushaltsausschuss des Bundestages Mittel für das Denkmalschutz-Sonderprogramm freigegeben, so Detlef Müller, der als Chemnitzer SPD-Bundestagsabgeordneter auch das Erzgebirge und den Landkreis Mittelsachsen betreut. Auch die mittelsächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann begrüßte den lang erwarteten Zuschuss. Eigentümer Jörg Albersmeier habe bereits das Herrenhaus des Rittergutes wieder in ein Kleinod verwandelt und könne nun den Kampf gegen den Totalverlust der Pferdestallanlage, insbesondere des historischen Kreuzgewölbes, aufnehmen. (ug)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.