Angler fischen Rasenmäher

18 Säcke Müll bei Aufräumaktion

Flöha.

Gut 20 Mitglieder des Angelsportvereins Flöha sind wieder auf einen besonderen Beutezug gegangen. Sie ließen dabei ihre Angeln zu Hause und beräumten vielmehr die Flussbetten und die Uferbereiche von Flöha und Zschopau. Dabei waren sie von der Landbrücke bis zur Oberschule Flöha-Plaue (Zschopau) sowie von der Mündung am Auenstadion bis zur Kleingartenanlage "Am Flöhastrand" (Flöha) unterwegs. "Wir haben zwar weniger Müll als in den vergangenen Jahren gesammelt. Dennoch wurden 18 Säcke voll. Vor allem fanden wir viele Plastikabfälle, außerdem fischten wir einen Rasenmäher aus dem Wasser", sagte Gewässerwart Ulrich Meyer.

Der 135 Mitglieder zählende Verein hat seit diesem Jahr einen neuen Schatzmeister. Ronny Uhlig folgte auf Adolf Sachse, der zuvor die Finanzen der Flöhaer Angler 40 Jahre lang verwaltete. Roland Eifler, Jan Haberland und Jens Braun gehören zudem der neuen Revisionskommission an.

Bewertung des Artikels: Ø 2 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...