Architekturprojekt stellt Resultate vor

Flöha.

Mit der am Montag eröffneten Ausstellung im Wasserbau der Alten Baumwolle in Flöha zeigt das Projekt "Architektur macht Schule" die Resultate der Arbeit auf 18 Schautafeln. Das Projekt ist eine Kooperation der Stiftung Sächsischer Architekten und der Leader-Regionen zur Stärkung des ländlichen Raumes. Im Pufendorf-Gymnasium hatten sich 13 Schüler am Projekt beteiligt. Resultat ist unter anderem die Neugestaltung der kaputten Bushaltestelle, die von der Stadt Flöha mit 1500 Euro unterstützt wurde. Die Wanderausstellung ist bis zum 1. Dezember in Flöha zu sehen. (mbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...