Audi und VW-Kleinbus kollidieren - mehrere Verletzte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am Ostersonntag gegen 16 Uhr ist es in Erdmannsdorf auf der S236 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei war eine 60-jährige Audi-Fahrerin auf der Straße in Richtung Chemnitz unterwegs und kam links von der Fahrbahn ab. Daraufhin kollidierte der Audi mit einem entgegenkommenden VW-Kleintransporter. Bei dem Zusammenstoß wurde der VW in den linken Seitengraben geschoben und kam an einem Baum zum Stehen. 

Bei dem Unfall wurde der 34-jährige VW-Fahrer sowie drei weitere Insassen im Alter von 4, 35 und 62 Jahren schwer verletzt. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Audi-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,14 Promille. Es wurde eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Zur Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Augustusburg, die FFW Euba und der Rettungsdienst. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 65.000 Euro. (fp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.