Auf Flöhas Straßenwird es bald noch viel enger

Augustusburger Straße ist wegen Sanierung für zehn Wochen teilweise gesperrt

Flöha.

Fahrer in Flöha sind von den Baustellen auf der Augustusburger Straße schon jetzt genervt - bald kommt es für sie noch dicker. Denn in der Zeit vom 12. September bis voraussichtlich 25. November soll zwischen der Einfahrt zur alten Baumwolle bis zur Schulbergkreuzung in zwei Abschnitten die Fahrbahndecke saniert werden. Dafür ist eine Vollsperrung notwendig.

Bei den Bauarbeiten soll die alte Asphaltschicht abgefräst und erneuert und die Fahrbahn mit einer Deck- und Binderschicht versehen werden. Zugleich ist geplant, die Straßenentwässerung teilweise zu erneuern.

Der erste Bauabschnitt, der am 12. Oktober fertig werden soll, umfasst die Strecke von der Einfahrt in die alte Baumwolle bis zur Bahnbrücke. "Um diese Stelle zu umfahren, sollten die Kraftfahrer die sogenannte Umgehungsstraße nutzen", sagte Stadtsprecher Reiner Schirmer.

Der zweite Bauabschnitt (17. Oktober bis 25. November), umfasst den Bereich von der Bahnhofstraße bis zur Talstraße. "Umleitungsmöglichkeiten bestehen hier wieder über die Umgehungsstraße oder innerorts über die Talstraße/Lessingstraße beziehungsweise über die Lessingstraße/Bahnhofstraße", sagte Schirmer. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...