Auf in die Natur!

Im Erzgebirge beginnt am Sonnabend die Frühjahrswanderwoche. Die Vielfalt ist groß: Bis 26. Mai werden 58 Touren angeboten - für Familien bis hin zur langen 25-Kilometer-Strecke.

Börnichen/Annaberg.

Ob bei Schnee, Sonne oder herbstlicher Stimmung: Das Erzgebirge hat als Wanderregion zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Darum ruft der hiesige Tourismusverband dreimal im Jahr zur Wanderwoche: im Winter, im Frühjahr und im Herbst. Zwischen dem 18. und 26. Mai warten insgesamt 58 geführte Touren zwischen Johanngeorgenstadt und Altenberg darauf, entdeckt zu werden. "Die Touren werden von Wanderführern begleitet und unabhängig von der Teilnehmerzahl durchgeführt", informieren die Touristiker.

Unter Überschriften wie "Sagenwanderung", "Wetterwanderung", "Mückentürmchen-Tour" oder "Hinaus in den Frühling" werden die Teilnehmer zu den schönsten Naturschauplätzen der Region geführt und erfahren Wissenswertes über ein Stück erzgebirgische Geschichte, Handwerks- oder Bergbautradition. Das Spektrum reicht von der Zwei-Kilometer-Strecke für Familien mit Kindern bis zum 25 Kilometer umfassenden Wandermarathon. Während es sich bei dem einen Beispiel um eine Kräuterschatzsuche in Geyer handelt, die Spannendes über die heimische Kräuterwelt vermittelt, führt die längste Tour der diesjährigen Frühjahrswanderwoche von Litvinov nach Olbernhau und gibt Einblicke in die Besiedlung des Erzgebirges. "Freie Presse" hat einen Teil der geplanten Wanderungen aufgeführt, alle 58 sind auf der Internetseite des Tourismusverbandes gelistet. Wer schöne Wanderstrecken auf eigene Faust erkunden, aber trotzdem nicht ganz auf Führung verzichten möchte, kann sich die "ERZAppAktiv" auf sein Smartphone laden. Dort finden sich unabhängig von der Wanderwoche zahlreiche Strecken inklusive genauen Wegbeschreibungen und teilweise Nutzerkommentaren. Übrigens: Die Herbstwanderwoche steigt vom 21. bis 29. September.

Tino Moritz und Kai Kollenberg

Sachsen 2019:Der „Freie Presse“-Newsletter zur Landtagswahl von Tino Moritz und Kai Kollenberg

kostenlos bestellen

www.erzgebirge-tourismus.de


Ausgewählte Touren der Frühjahrswanderwoche vom 18. bis zum 26. Mai

18. Mai:

Börnichen

"Skulpturenwanderung - Auf den Spuren unserer Vorfahren im Bornwald"; 10 km; Start: 9.30 Uhr Parkplatz Gaststätte "Waldhof" (Hauptstraße 50); Info: 037294 90676

19. Mai:

Grünhainichen

"Auf dem Weg eines Blumenkindes"; 4 km; Start: 9.30 Uhr Bahnhof Borstendorf (Am Güterbahnhof); Info: 037294 86128; Gebühr: 8,50 Euro

Olbernhau

"Von Litvinov nach Olbernhau"; 25 km; Start: 8.30 Uhram Busbahnhof (Thomas-Mann-Straße); Info: 037360 689866; Gebühr: 3 Euro/zzgl. Fahrtkosten für den Bus

20. Mai

Marienberg OT Satzung

"Bunte Bergwiesen, Moore und der Haßberg"; 18 km; Start: 9.30 Uhr Ende Ziegengasse; Info: 03735 6681221

Zschopau

"Schmale Pfade und Felskanzeln"; 8 km; Start: 9.30 Uhr Am Brückendenkmal (Bahnhofstraße); Info: 0160 97624552; Gebühr: 2 Euro für Bahnfahrt

21. Mai:

Grünhainichen OT Borstendorf

"Im Zeichen von Dame & König - unterwegs auf dem Schachwanderweg"; 10 km; Start: 9.30 Uhr Bahnhof Borstendorf (Am Güterbahnhof); Info: 037294 96568

Olbernhau

"Wanderung zum Bruchberg"; 8 km; Start: 9.30 Uhr Eingang Museum (Markt 7); Info: 037360 689866; Gebühr: 3 Euro

22. Mai:

Wolkenstein

"Felsidyll und Panoramaaussicht - Nord"; 10 km; Start: 9.30 Uhr Gästebüro im Schloss (Schlossplatz 1); Info: 0162 7286733; Gebühr: 3 Euro

23. Mai:

Oberwiesenthal

"Unterwegs im Reich der Marzebilla"; 12 km; Start: 9.30 Uhr Parkplatz Skiarena (Fichtelbergstraße 1); Info: 037348 155050; Gebühr: 5 Euro/Kinder frei; Personaldokumente erforderlich

25. Mai:

Seiffen

"Historische Wanderungen zu den Sehenswürdigkeiten von Seiffen"; 8,5 km; Start: 9.30 Uhr Parkplatz am Freilichtmuseum (Hauptstraße 203); Info: 037362 8438

26. Mai:

Pockau-Lengefeld

"Zum sagenumwobenen Marienbild"; 12 km; Start: 9.30 Uhr Parkplatz nahe dem Museum Kalkwerk (Kalkwerk 4A); Info: 03735 669860

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...