Auto stößt gegen Schneeschaufel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Niederwiesa.

Ein riskantes Überholmanöver in Niederwiesa hat für einen 38-Jährigen jetzt rechtliche Folgen. Montagfrüh war laut Polizei der Mann mit seinem Pkw Ford auf der Bundesstraße 173 aus Richtung Chemnitz in Richtung Flöha unterwegs. Kurz nach der Kreuzung zur Dresdner Straße überholte der Pkw ein Winterdienstfahrzeug und kollidierte dabei mit der Schneeschaufel des Unimogs. Der Sachschaden am Unimog ist noch nicht beziffert. Verletzt wurde niemand. Es entstand nach ersten Erkenntnissen Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 38-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest brachte ein vorläufiges Ergebnis von 1,26 Promille. Für den Deutschen folgten eine Blutentnahme, die Sicherstellung seines Führerscheins sowie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (ug)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.